Dies ist das Regelwerk bzw. der Leitfaden für unsere internen Raid-Gruppen!

Damit sich die Spieler und die Raid-Organisation, hinsichtlich der Raids, etwas besser orientieren können, haben wir dieses kleine Regelwerk aufgestellt. Alle Raid-aktiven Spieler sind angehalten sich an diese Regeln zu halten um stets einen geordneten und angenehmen Raidablauf zu gewährleisten. 


Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene, Stammraid oder Latenight Raidgruppe, wer an Raids teilnehmen möchte MUSS sich vorab in unserer Raidliste eintragen! Diese findet ihr ausschließlich auf unserem TS3-Server in der Beschreibung des Channels "Raid-Liste (Channelbeschreibung).

ANFÄNGER UND NEULINGE
Der Raid findet Donnerstag ab 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr statt sofern am selben Tag MINDESTENS 4 Spieler aus eben diesem Erfahrungsbereich eingetragen sind. Die Eintragung muss bis spätestens 15:00 Uhr erfolgt sein!

FORTGESCHRITTENE ODER 2. STAMMGRUPPE
Der Fortgeschrittene Raid findet sowohl Dienstags als auch Donnerstag statt sofern sich mindestens 5 Spieler aus eben diesem Erfahrungsbereich eingetragen haben. Die Eintragung muss bis spätestens 15:00 Uhr erfolgt sein!

STAMMGRUPPE
Auch Stammspieler müssen sich in unsere Liste eintragen, wann und ab wie vielen Spielern der Raid dabei stattfindet entscheidet die Organisation der Gruppe selbstständig.

LATENIGHT-RAID
Für den Latenight-Raid sollte man sich ebenfalls eintragen, hier sind die Regel allerdings etwas lockerer und man kann sich auch kurzfristiger eintragen. Sind jedoch zu viele Spieler anwesend, werden die bevorzugt, die sich frühzeitig eingetragen haben.

PÜNKTLICHKEIT
Alle Raid-Teilnehmer, die sich in unsere Raid-Liste als "Grün" eingetragen haben, sollen sich selbstständig und pünktlich im Spiel und auf unserem TeamSpeak3-Server einfinden. Bei Unpünktlichkeit wird der Raidplatz ggf.

an diesem Tag an einen Reservisten vergeben oder bei chronischen Verspätungen sogar dauerhaft an eine andere Person übertragen.


VORBEREITUNGEN IM SPIEL/KLASSENLISTE
Zum Raid-Beginn müssen ALLE Klassen, die von den jeweiligen Teilnehmern als "Vorhanden" eingetragen wurden, Raid-Bereit ausgerüstet sein. D.h. ihr könnt zwischen den einzelnen Klassen schnell wechseln und so euch und der Raid-Gruppe viel zeit einsparen. Buff-Food und Utilities sind selbstverständlich ebenfalls vorab zu besorgen.


AFK GEHEN UND RAID-PAUSEN
Da unsere Raids in der Regel auf 2 Stunden angesetzt sind, erwarten wir von den Spielern, dass es nicht ständig notwendig ist Pausen einzulegen! Ausgenommen in dringenden Fällen sollte das AFK gehen während der Raidzeit entsprechend minimiert werden. Bei Bedarf können sich z.B. Raucher während des Raids an den Raidleiter wenden, der dann eine einmalige Raucherpause ansetzt.


KOMMUNIKATION UND TRASH-TALK
Gerade bei schwierigeren Bossen setzt die Situation eine gewissen Konzentration voraus, die grundlegend jeder Spieler mitbringen sollte. Daher ist während des Raids darauf zu achten, dass "Off-Topic" Unterhaltungen nur dann angemessen sind, wenn die allgemeine Stimmung es zulässt und der Raid, spezieller der Raid-Leiter, in seiner Aufgabe/Konzentration behindert wird. In jedem Fall gilt es Trash-Talk oder sonstige Unterhaltungen sofort einzustellen, sofern der Raid-Leiter entsprechend darauf hinweist.


DISKUSSIONEN
Ein Raid bietet eine Vielzahl an potentiellen Diskussionen wie z.B. über Klassen, Skillungen, Taktiken usw., daher ist es notwendig sich innerhalb einer Raidgemeinschaft wie der unseren auf Überzeugungen anderer Spieler einzulassen und selbst zurückstecken zu können. Grundsätzlich sollten Diskussionen über diese Themen außerhalb der Raidzeiten geführt werden. Während des Raids hat im Zweifelsfall der Raid-Leiter das letzte Wort!


FEHLERSUCHE UND KRITIK
Jede Raidgruppe hat ihre Hoch und Tiefpunkte und gerade bei letzteren ist die Fehlersuche innerhalb des Raids eine wichtige Grundlage sich stetig zu verbessern! In unserem Raid ist es daher üblich die gebrachten Leistungen anhand der Raid-Logs zu analysieren und ggf. Spieler auf mögliche Schwachpunkte hinzuweisen. Die dabei angebrachte Kritik muss, ungeachtet dessen ob sie vom Raid-Leader oder anderen Spielern ausgeht, in jedem Fall konstruktiv sein! Flamen oder Beleidigen wird in keinster Weise geduldet und führt zum dauerhaften Ausschluss!


ALLGEMEINES VERHALTEN
Die Mitglieder unserer Raidgruppen sollten sich grundsätzlich jederzeit mit Respekt, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft begegnen! Genau wie in allen anderen Bereichen unserer Gilde ist es auch im Raid Grundvoraussetzung, dass vor dem spielerischen das zwischenmenschliche kommt und entsprechend sind alle Raid-Teilnehmer stets angehalten sich daran zu erinnern!


SONDERREGELN FÜR DEN LATE-NIGHT RAID - SAMSTAG 22:00UHR BIS OPEN END!

TEILNAHME
Um am Late-Night Raid teilnehmen zu können, müssen Wing 1-4 mit mehreren Klassen (DPS Condi UND Power) bekannt sein! Jede Woche darf jedoch EINE Person aus dem Erfahrungsbereich Anfänger/Fortgeschritten der Gruppe ebenfalls beitreten. Zur Teilnahme müssen sich Spieler in der Raid-Liste eintragen!


VERHALTEN - DRUNKEN RAID
Der Late-Night Raid wird nicht ohne Grund auch Drunken-Raid genannt. Hier ist die Stimmung deutlich lockerer und entspannter, da bei einigen auch der Alkohol fließt. Teilnehmer sollten sich entsprechend auf eine untergeordnete Ernsthaftigkeit einstellen. Ist jedoch die Frustrationsgrenze eines Spielers erreicht, muss sich jedoch jeder Teilnehmer zusammenreißen! Hier gilt es eine ausgewogene Balance zu halten!


ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE
Spieler die noch nicht die grundsätzlichen Voraussetzungen für den LNR erfüllen, die sich aber durch besonderes Engagement und Interesse an den Raids überzeugt haben, können sich der Gruppe anschließen sofern sie VORAB mit der Raid-Leitung bzw. dem Gildenmeister gesprochen haben! SONDERFALL: Benötigt ein einzelner Spieler noch einen bestimmten Boss für z.B. eine Sammlung, kann dieser ebenfalls mit vorheriger Absprache für diesen Boss der Gruppe beitreten. In jedem Fall müssen Anfänger und Fortgeschrittene im Vorfeld Rücksprache halten!