Willkommen auf der Seite unseres PvP-Knigge.
Selbst die für ihre Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit bekannte Guild Wars 2 Community, stößt im PvP oft an die Grenzen des guten Geschmacks. Wir möchten daher unseren Beitrag dazu leisten, die Stimmung im PvP zu verbessern und halten zumindest unsere hauseigenen Spieler dazu an, die hier aufgeführten Verhaltensregeln stets einzuhalten.


Der besonnene Spieler ist der Siegreiche Spieler! Hinter dieser Aussage steht nach unserer Auffassung, eine Wahrheit, die vielen PvP Spielern nur sehr bedingt bewusst ist. Unseren PvP-Knigge haben wir daher nicht nur mit dem Ziel erstellt, die Spieler generell auf einen "Beleidigungsfreien Weg" zu bringen, sondern auch um jedem aufzuzeigen, wie viel spielerisches Potential darin steckt, seine Emotionen im PvP zu kontrollieren und welchen Einfluss positives anstelle von negativem Verhalten auf das Spielergebnis haben kann! Anders gesagt, hier seht ihr einen Guide zur Steigerung eurer Wertung!


Wenn wir von unangebrachtem bzw. unpassendem Verhalten reden, muss zunächst klar sein, was damit genau gemeint ist.
Im Folgenden gehen wir auf das Fehlverhalten bezüglicher dieser Punkte ein und geben euch eine Empfehlung um hier in Zukunft besser zu reagieren.

  • Beleidigungen, Unsachlichkeit und Provokationen 
    Jeder PvP-Spieler, der mehr als 2 Spiele absolviert hat, hat Bekanntschaft mit so genannten "Flamern" und entsprechend mit Beleidigungen und Unsachlichkeit gemacht.
  • Nachtreten, Ablenken und Provozieren
    Viele Spieler reagieren bei Fehlern anderer Spieler auf eine Weise, die den Fehler deutlich hervorhebt und den betreffenden Spieler ablenkt bzw. provoziert.
  • AFK-gehen, Trollen und Feeden
    Oft reagieren Spieler auf bestimmte Aktionen mit einem Ausstieg aus dem Match oder verschaffen dem Gegener bewusst einen Vorteil.
  • Respektlosigkeit und fehlendes Fairplay
    Nicht selten werden besiegte Spieler ausgelacht und provokant auf ihre Niederlage hingewiesen. Situationen die im generellen als "Fairplay" einzuordnen sind, werden von manchen Spielern als Fehler gewertet, dem schwere Beleidigungen und trotzige Reaktionen folgen können.

BELEIDIGUNGEN
Egal in welcher Situation, egal wie frustrierend oder ungerecht ein Match ist, Niemand hat je das Recht einen anderen Spieler zu beleidigen! Verhaltet euch in jeder Situation eurem Alter entsprechend sachlich und erwachsen!
Sollten sich externe wie interne Spieler über beleidigendes und unsachliches Verhalten eines Mitglieds von LDN beschweren, kann dies im berechtigten Fall sogar zum dauerhaften Ausschluss aus der Gilde führen!


KONSTRUKTIV STATT DESTRUKTIV

Egal wie weit eure Mitspieler hinter euren eigenen Fähigkeiten anstehen, behaltet die Ruhe und ruft euch folgenden Leitsatz ins Gedächtnis: NIEMAND SPIELT BESSER WENN MAN IHM SAGT WIE BESCHISSEN ER IST!!
Wenn ihr eurem Team helfen wollt, nutzt konstruktive Kritik und verhelft eurem Team ohne überhebliche oder aggressive Stimmung zum Sieg indem ihr Taktiken verständlich erklärt!


WER DISKUTIERT VERLIERT

Wenn eine Meinungsverschiedenheit oder Unstimmigkeit über die verfolgte Taktik besteht, lass euch nicht zu Diskussionen hinreißen! Schon Sekunden können den Ausgang eines Matches beeinflussen und eben die fehlen euch, wenn ihr Zeit damit verschwendet, Diskussionen zu führen, die in der Kürze der Zeit NIEMALS gelöst werden können! Wenn ihr diesbezüglich etwas sachlich klären möchtet, tut es nach dem Spiel!


FAIRPLAY

Wer es in Guild Wars 2 nötig hat nach einem gewonnenen Spiel die besiegten Gegner mit Aussagen wie "GG Easy" o.ä. respektlos zu behandeln und zu provozieren, hat das Prinzip einer erwachsenen Gesellschaft nicht verstanden!
Derartige Aussagen führen ausschließlich dazu, dass sich andere Menschen schlecht fühlen und wer dieses Ziel bewusst verfolgt hat in einer Community wie der von Guild Wars 2 schlicht keinen Platz!


GILDEN-TEAMS

Besonders in Gilden-Teams ist darauf zu achten, dass die eigenen Spieler keinen unkontrollierten Emotionen zum Opfer fallen! Ins besondere im PvP ist darauf zu achten, dass man die Stimmung der Gruppe nicht negativ belastet, durch die eigene Negativität. Diskussionen zu bestimmten Themen sind sachlich und konstruktiv zu führen!


HILFSBEREITSCHAFT IM PVP

Vor allem im Format unsere Anfänger und Trainings-Angebot ist darauf zu achten, dass die Stimmung stets entspannt und locker bleibt! Gerade Anfänger sollen keinen schlechten Eindruck vermittelt bekommen.
Generell wird im PvP die gleiche Hilfsbereitschaft vorausgesetzt, die wir in allen anderen Bereichen bereits ausgiebig praktizieren!


NIEDERLAGEN SIND UNAUSWEICHLICH

Niemand verliert gerne, doch eine Niederlage ist im PvP früher oder später unausweichlich! Diese muss jeder Spieler jedoch sachlich annehmen und sich weder die Motivation rauben lassen, noch darf er dadurch die Kontrolle über seine Emotionen verlieren! Wer eine Niederlage nicht akzeptieren kann, ist im PvP fehl am Platz!


DEM ÄRGER LUFT MACHEN

Es liegt in der Natur der Sache, dass sich nicht alle Emotionen immer unterdrücken lassen und selbst die besten Vorsätze, angesichts frustrierender Niederlagen und starker Provokationen nicht immer eingehalten werden können. Überwiegt der Frust über einen Random-Spieler, ist ein "ARSCHLOCH" im TeamSpeak völlig in Ordnung, sofern es andere nicht zu sehr stört. Versucht hier den Weg der Vernunft zu gehen und lasst euren Frust im TS!


UNFAIRE KLASSE, UNFAIRE TAKTIKEN

Oft sind bestimmte Klassen "stärker" als andere oder einfach deutlich leichter zu spielen. Jeder Spieler hat das Recht jede verfügbare Klasse und jedes mögliche Build so zu spielen wie er möchte! Es fällt nicht unter den Punkt Fairplay, wenn man eine einfache Klasse, einer schweren vorzieht! Auch Taktiken, die oft als Unfair angesehen werden, wie das Ausbluten lassen von Gegnern, gehört zum festen Bestandteil des PvP!


FLAMER, TROLLE UND PROVOKANTEN SPIELER

Nicht jeder folgt unserer Tugend! Ihr werdet oft mit Spielern konfrontiert, deren Ziel es ist, euch zu provozieren, gebt diesen Leuten unter keinen Umständen die Genugtuung euch zu genau der Reaktion zu bringen, die sie sich davon erhoffen! Steht über den Dingen und sinkt nicht auf ein solches Niveau!


KRIEGER A"DU VOLLIDIOT HAST KEINE AHNUNG VON PVP UND DEINETWEGEN VERLIEREN WIR!!!!!"

  • Du: Ich hab mein Bestes gegeben, tut mir leid wenn es nicht ausgereicht hat. Wenn du möchtest kannst du mir gerne erklären wo ich deiner Meinung nach Fehler gemacht habe!

NEKROMANT B: "WOW Leute wir haben den ersten Fight massiv verloren und ihr seid Schuld, was könnt ihr eigenlich?.."

  • Du: "Immer positiv bleiben Leute! Gebt einfach alle euer Bestes und wir können es schaffen!

MESMER C: "HAHA Ich hab gewonnen und dich und dein Versagter Team komplett vernichtet!!!"

  • Du: " gg wp! :) "

WALDLÄUFER D: "IHR HABT NUR GEWONNEN WEIL ICH VERDAMMTE IDIOTEN IM TEAM HATTE, EIGENTLICH KANNST DU GAR NICHTS UND ICH BIN SO VIEL BESSER ALS DU! KOMM 1v1 DU LAPPEN!"

  • Du: " :) "

WIEDERGÄNGER E: "WAS SEID IHR FÜR EINE BESCHISSENE GILDE? LDN IST JA WOHL DER WITZ DES JAHRTAUSENDS"

  • Du: "WIE KANNST DU ES WAGEN DIE VOLLKOMMENHEIT DER BESTEN GILDE DER WELT MIT DEINEN FALSCHEN WORTEN ZU BESUDELN, DU BIST ES NICHT WERT AUCH NUR DEN TAG AN UNSEREM NAMEN MIT DEINEN TRIEFENDEN AUGEN ZU ERBLICKEN!!!!
    ... weitere angebrachte Worte

UNAUSGEGLICHENES WISSEN, UNGLEICHE SPIELERISCHE FERTIGKEITEN
SZENARIO: Jeder kennt es, das Match beginnt und beide Teams starten mit einem Dieb. Der gegnerische Dieb zerlegt die eigenen Reihen mit einer Präzision, die dem eine Hirnchirugen gleich kommt, wohingegen der eigene eher so wirkt wie das benachteiligte Kind des Nachbarn, welches mit einer Wasserpistole im Garten auf Enten schießt.

  • RICHTIGES VERHALTEN
  • Ruhe bewahren und auf keinen Fall den betreffenden Spieler beleidigen!
  • Gießt kein Öl ins Feuer und versucht Verständnis aufzubringen, ein schwacher Spieler möchte genau so wenig verlieren wie ihr selbst und kann in keinster Weise etwas für das Matchmaking, welches ihn der Gruppe zugeteilt hat!
  • Wenn ihr kritisiert, dann konstruktiv und mit dem Gedanken die Situation zu verbessern, nicht um euch Luft zu machen und damit die Situation weiter zu verschlimmer, selbst wenn die Niederlage bereits feststeht!

FEHLER UND FREMDVERSCHULDETE NIEDERLAGEN
SZENARIO: Jeder kennt es, die Schlacht brennt, es ist ein Kopf an Kopf rennen um die letzten Punkte und das eigene Team liegt knapp vorne, doch plötzlich zeigt das Spielfeld Schwerter auf Close und es ist klar, dieser Punkt darf nicht verloren werden! Auch die Mitte muss um jeden Preis gehalten werden und so stürzt sich der eigene Krieger beherzt in ein Duell welches über den Ausgang des Spiels entscheiden wird! Den Rest kann sich jeder denken...

  • RICHTIGES VERHALTEN
  • Jeder Spieler hat das Recht zu unterliegen! Niemand, auch ihr nicht, spielt perfekt und Fehler sind eine unvermeidbare Konstante, die dummerweise über den Ausgang vieler Spiele entscheiden wird! Ein Spieler, der eine kritische Situation und damit das Spiel, verliert, ist sich dessen meist selbst bewusst, also braucht weder er noch die restlichen Teilnehmer des Teams einen Grund sich nun noch schlechter zu fühlen!
  • Auch hier bewahren wir stets die Ruhe, realisieren, dass das gegnerische Team einen verdienten Sieg erspielt hat und gießen kein Öl ins Feuer, auch wenn die Verlockung nun sofort in die Tasten zu hauen sehr groß ist!
  • Eine knappe Niederlage schmerzt sehr, doch sie ist niemals ein Grund andere Menschen zu beleidigen oder sich in Unsachlichkeit zu ergehen! Übt euch darin hier die Kontrolle zu bewahren!

FAIRPLAY UND KONSTRUKTIVES VERHALTEN
SZENARIO: Jeder kennt es, der eigene Name ist kaum lesbar, da all eure Top-Stats die Anzeige fast schon überdecken. Das Eigene Team agiert im Bereich "war stets bemüht" und leiste einen vergleichbaren Beitrag zum Sieg des Spiels, wie Pietro Lombardi zur Relativitätstheorie. Eure Versuche Ordnung ins Chaos zu bringen scheitern letztlich und selbst all euer Wissen, kann die Niederlage nicht verhindern.

  • RICHTIGES VERHALTEN
  • Wir bewahren die Ruhe und beschuldigen die eigenen Mitspieler nicht verantwortlich für die Niederlage zu sein!
  • Versucht während des Spiels das Beste aus der Situation zu machen und sofern es euch möglich ist, leiste konstruktive Hilfestellung nach dem Leitsatz "KEIN MENSCH SPIELT BESSER, WENN MAN IHM SAGT WIE BESCHISSEN ER SPIELT! Auch dann nicht wenns so ist!
  • Zeigt Verständnis dafür, dass nicht alle euer Niveau besitzen und gebt das bestmögliche, was ihr leisten könnt, so habt ihr euch am Ende nichts vorzuwerfen.

Beleidigungen im PvP können Ihnen und Ihren Mitspielern erhebliche Schäden zufügen!
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ein Ratsmitglied Ihres Vertrauens oder wenden Sie sich an den Gildenmeister.